Nur noch wenige Plätze frei.

Bobath Grundkurs - IBITA anerkannt

Ausgangslage / Beschreibung des Seminars

Grundkurs in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen – Bobath-Konzept.

Sie analysieren normale Bewegungen, Sie verstehen  die Grundlagen der Neurophysiologie und Neuroplastizität sowie die Grundlagen motorischer Kontrolle und Lernens, Sie verstehen die Auswirkungen einer ZNS-Läsion, Sie erstellen einen Befund- und Behandlungsplan, Sie erwerben praktische Fähigkeiten, abnormales Bewegungsverhalten zu beeinflussen, Sie werten die Behandlungen aus und führen Tests zur Verlaufskontrolle durch.

Zielpublikum

Physio- und Ergotherapeuten/-innen, Erfahrung mit neurologischen Patienten von Vorteil, Logopäden/-innen und Ärzte/-innen nach Absprache mit der Kursleitung

Kurs I 2019/2020 im Rehazentrum Valens
Herr Kurt Luyckx

14.-19.10.2019
25.-29.11.2019
24.-28.02.2020

Kurs 2020/2021 im Rehazentrum Valens

Herr Kurt Luyckx

19.10.-24.10.2020
23.11.-27.11.2020
08.03.-12.03.2021

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • einen klaren Befund zu schreiben und danach die Hauptprobleme aufzulisten
  • eine Behandlung aufzuschreiben und durchzuführen, welche das Hauptproblem behandelt
  • die wichtigsten Bobath-Konzept-Annahmen aufzulisten
  • die Geschichte und die Entwicklung der sich verändernden Prinzipien des Bobath-Konzeptes zu beschreiben
  • Aspekte der Neurophysiologie und der Neuroplastizität in Bezug auf das Bobath-Konzept zu kennen
  • die normale Haltung und Bewegung zu analysieren und während funktionellen Aktivitäten zu fazilitieren
  • funktionelle Auswirkungen von Läsionen des ZNS zu kennen
  • abnormale Bewegungen zu beobachten und zu analysieren, wie man sie durch die Behandlung beeinflussen kann
  • den Zusammenhang zwischen der Befundaufnahme und Behandlung zu verstehen und den fortlaufenden Prozess zu erkennen in der
    • Problemanalyse
    • Problemlösung
    • Zielsetzung
    • Behandlung
    • Auswertung der Behandlung;
  • theoretische Behandlungsprinzipien individuell an den Patienten in seiner Umgebung anzupassen und anzuwenden;
  • effektive manuelle Geschicklichkeit zu entwickeln und sie mit der geeigneten Umgebung und anderen Einflüssen einzubeziehen, um Funktion wiederzugewinnen;
  • Outcome-Tests zu kennen und diese anzuwenden.

Lerninhalte

  • Definition/ Entwicklung des Bobath-Konzeptes
  • WHO-internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit - ICF und deren Bedeutung sowohl für den Befund als auch für die Behandlung
  • Neurophysiologie nach neuesten bewegungswissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Neuroanatomie wie auch Neuroplastizität in Bezug auf das Bobath-Konzept
  • Normale Haltung und Bewegung analysieren und während funktioneller Aktivität fazilitieren
  • Spezifische Probleme: Schulterschmerzen, "Wahrnehmung" und Pusher-Syndrom, Einführung in die fazio-orale Therapie
  • Spastizität: Die heutigen Kenntnisse über Ätiologie und Behandlung
  • „Evidence-based Practice” und das Bobath Konzept
  • Outcome-Tests
  • Praktische Arbeit, Erarbeitung von Handling-Fähigkeiten
  • Bobath-Konzept in der therapeutische Körperpflege
  • Befund, Clinical Reasoning und Behandlungsaufbau
  • Theoretische Behandlungsprinzipien individuell an den Patienten in seiner Umgebung anpassen und anwenden
  • Patientenbehandlungen durch die Kursteilnehmer/-innen
  • Patientenvorstellung durch die Kursleitung

Dauer

16 Tage

Kursgebühren

Kurskosten CHF 3000.00

 

Informationen zur Anerkennung der Bobath-Kurse erhalten Sie unter www.ibitaswiss.ch

 

 

 

 

Datum & Zeit


Kurs 1

Montag, 14.10.2019 ab 09.00 Uhr
bis Samstag, 19.10.2019, 17.30 Uhr
Rehazentrum Valens 7317 Valens

Montag, 25.11.2019 ab 08.00 Uhr
bis Freitag, 29.11.2019, 17.30 Uhr
Rehazentrum Valens 7317 Valens

Montag, 24.02.2020 ab 08.00 Uhr
bis Freitag, 28.02.2020, 17.00 Uhr
Rehazentrum Valens 7317 Valens


Kurs 2

Montag, 19.10.2020 ab 08.00 Uhr
bis Samstag, 24.10.2020, 17.00 Uhr
Rehazentrum Valens

Montag, 23.11.2020 ab 08.00 Uhr
bis Freitag, 27.11.2020, 17.00 Uhr
Rehazentrum Valens

Montag, 08.03.2021 ab 08.00 Uhr
bis Freitag, 12.03.2021, 17.00 Uhr
Rehazentrum Valens


Kursgebühren
CHF 3000


Referenten
  • Herr Kurt Luyckx
  • Herr Kurt Luyckx
Anmeldung