Grundkurs - Schwindel 2022

Ausgangslage / Beschreibung des Seminars

Die neurologischen Verknüpfungen der sensorischen Systeme sind sehr komplex. Daher richtet sich die physiotherapeutische Untersuchung in erster Linie nach den Symptomen und den Funktionsstörungen. Physiologie und Pathophysiologie der Symptomgruppen werden aufgezeigt. Der klinische Denkprozess wird durch die Anamnese geleitet und führt zu gezielten Tests zur Differenzierung der verschiedenen Symptomgruppen.
Evidenz und ein dosiert aufgebautes Schwindeltraining werden vorgestellt und praktisch geübt. Fallbeispiele veranschaulichen die Symptomgruppen, Assessments anhand von Fallbeispielen runden das Seminar ab.

Zielpublikum

Dipl. Ergo- und Physiotherapeuten/-innen, Ärzte/-innen

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • kennen den Einfluss der drei sensorischen Systeme sowie die Physiologie und Pathophysiologie verschiedener Schwindelformen und Symptomgruppen
  • können verschiedene Symptom- und Funktionsgruppen anhand typischer Anamnese und Tests differenzieren
  • behandeln verschiedene Symptom- und Funktionsgruppen spezifisch und in der Dosierung individuell auf den Patienten abgestimmt und kennen die Evidenz
  • kennen verschiedenen Krankheitsbilder, die zu Schwindel führen

Lerninhalte

  • Tag 1:
    • Theoretische Grundlagen, Anamnese, klinische Untersuchung, Evidenz und Behandlung
    • BPLS, zentral und peripher vestibuläre Dysfunktionen, reduzierte Somatosensorik/Wahrnehmung
  • Tag 2
    • Theoretische Grundlagen, Anamnese, klinische Untersuchung, Evidenz und Behandlung zu
    • Verwendung visueller Fixpunkte, Gleichgewichtsstörungen, zervikogener Schwindel, Herz/Kreislauf/Orthostase, Pacing, multifaktorieller Schwindel, Assessments, Patientenvorstellung

Referentin

Barbara Schiel-Plahcinksi, Physiotherapeutin HF

Dauer

2 Tage (26./27. August 2022 (16.8 Lektionen à 50 Minuten)

Datum & Zeit

Freitag, 26.08.2022
09.00–17.00 Uhr
Rehazentrum Valens, 7317 Valens

Samstag, 27.08.2022
09.00–17.00 Uhr
Rehazentrum Valens, 7317 Valens


Kursgebühren
CHF 450


Referenten
  • Frau Barbara Schiel-Plahcinski
Anmeldung