Rehab Academy erhält eduQua-Zertifikat

Das Weiterbildungszentrum der Kliniken Valens wurde geprüft und für gut befunden: Die «Rehab Academy» hat erfolgreich die eduQua-Zertifizierung durchlaufen. Ende Oktober 2019 durften die Verantwortlichen das Zertifikat «eduQua: 2012 Weiterbildungsqualität» entgegennehmen.

Mit der Gründung des neuen Weiterbildungszentrums vor zwei Jahren wurden die bis dahin separat geführten Kurszentren des Rehazentrums Valens und der Rheinburg-Klinik Walzenhausen fusioniert. Seither vereint die «Rehab Academy» unter einem Dach die Planung und Durchführung des gesamten Weiterbildungsangebotes der Kliniken Valens an den verschiedenen Standorten. Dass die Plattform nun bereits ein eduQua-Zertifikat vorweisen kann, verdankt sie einer intern gut koordinierten Zusammenarbeit.

Aufgebaut auf bewährten Qualitätsrichtlinien

Möglich wurde die frühe Zertifizierung, weil man das Rad nicht neu erfinden musste, sondern auf die Erfahrungen zurückgreifen konnte, die im Unternehmen bereits da waren. So folgt die Rehab Academy der langjährigen Tradition der Vorgänger-Kurszentren, des «Study Centre Valens» und des «BAT – Bereich Ausbildung und Therapie» der Rheinburg-Klinik. Letzteres ist bereits seit 2011 eduQua-zertifiziert. Im Zuge der anstehenden Re-Zertifizierung des BAT konnte die Rehab Academy den Zertifizierungsprozess ihrerseits zügig durchlaufen und die geforderten Qualitätsnachweise erbringen – etwa betreffend die Kompetenz der Referenten, die Ausstattung der Kursräumlichkeiten, die Verpflegung oder die Gebäudesicherheit.

Dazu Martina Gadola, Leiterin der Rehab Academy: «Wir hatten einen straffen Zeitplan, der uns zunächst sehr ambitioniert erschien. Aber dank der Vorarbeit und dem Erfahrungsschatz des BAT kamen wir gut voran.» Auch Auditor Rinaldo Manferdini lobt die Zusammenarbeit: «In der Zertifizierungsphase war ein grosses Engagement spürbar. Alle Beteiligten zogen an einem Strang: Es ging darum, die Qualität des Weiterbildungsangebotes nachhaltig sicherzustellen.»

Mitarbeiterentwicklung auf hohem Niveau

Das Kursangebot der Rehab Academy adressiert primär die Bildungsbedürfnisse der Mitarbeitenden in den Kliniken Valens an den Standorten Valens, Walenstadtberg, Walzenhausen, St.Gallen und Chur – und ab 2020 auch am Standort Gais. Interessierte von extern sind aber ebenso willkommen. Auf dem Bildungsprogramm stehen etwa Fortbildungen in der Therapie und Pflege, Führungs- und Managementkompetenzen, Kommunikationsmanagement oder Persönliche Kompetenzen. Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über die Website www.rehab-academy.ch. Neu bietet die Rehab Academy Schulungen für Patientinnen und Patienten und deren Angehörige an – im Sinne von «Patient Empowerment».

Mit der eduQua-Zertifizierung und den Re-Zertifizierungen im 3-Jahres-Rhythmus soll sichergestellt werden, dass die Weiterbildung der Mitarbeitenden den höchsten Anforderungen genügt. Damit besetzt die Rehab Academy eine Leuchtturm-Funktion im Bereich der Mitarbeiterentwicklung in der Schweiz.

Über die Rehab Academy:

Die Rehab Academy ist die interne Weiterbildungseinrichtung der Kliniken Valens. Sie bietet fachliche und persönliche Weiterbildung für Mitarbeitende sowie für Patientinnen und Patienten und deren Angehörige an allen Standorten an. Das Angebot steht auch Interessierten von ausserhalb offen.

Über eduQua:

eduQua ist das Schweizerische Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen und richtet sich an Anbieter von Weiter- oder Nachholbildung für Erwachsene. Es steht allen Institutionen offen, die Weiterbildung anbieten und ihre Qualität ausweisen und verbessern wollen.